Ungewohnt

CD-Rezension Thomas Hengelbrock

Unge­wohnt

Thomas Hengelbrock bringt uns als Debüt mit dem NDR Sinfonieorchester Mendelssohn in neuem Gewand

Fürs CD-Debüt als Chef­di­ri­gent des NDR Sin­fo­nie­or­ches­ters hat sich Tho­mas Hen­gel­b­rock den Live-Mit­schnitt zwei­er Früh­wer­ke aus­ge­sucht: Men­dels­sohns Ers­te und Schu­manns Vier­te in der Erst­fas­sung von 1841, die schon Brahms bevor­zug­te. Vor allem die Über­lei­tun­gen im ers­ten und vom drit­ten zum vier­ten Satz sind unge­wohnt. Beim Men­dels­sohn hält sich Hen­gel­b­rock, so sagt er, an die ori­gi­na­len Metro­nom­zah­len, wodurch vor allem das Trio im drit­ten Satz unge­wöhn­lich schnell wird. Alt­be­kann­te Wer­ke in neu­em Gewand also, zumal auch die Hor­nis­ten und Trom­pe­ter zu his­to­ri­schen Instru­men­ten gegrif­fen haben – und mit Ver­ve musi­ziert.
Ein Ver­spre­chen auf die Zukunft.

Schumann: Sinfonie Nr. 4
Mendelssohn: Sinfonie Nr. 1, Scherzo aus dem Oktett Es-Dur op. 20

NDR Sinfonieorchester
Thomas Hengelbrock (Leitung)
Sony Classical

Weitere Rezensionen

Rezension Julie Fuchs – Amade

Schön­heit und Käl­te

Julie Fuchs und Thomas Hengelbrock verbinden auf „Amade“ Werke des jungen Mozart zu einem genialen Zyklus eines „Coming of Age“. weiter

Rezension Thomas Hengelbrock – Schubert & Schumann

Sin­fo­nie trifft Sakra­les

Die „Unvollendete“ von Schubert ist ein experimenteller Wurf. Das zeigt Thomas Hengelbrock und beleuchtet sie neuartig mit geistlicher Chorsinfonik. weiter

CD-Rezension Elbphilharmonie First Recording

Aura­ti­scher Glanz

Die NDR Elbphilharmonie unter Thomas Hengelbrock feiert Premiere im neuen Konzertsaal weiter

Termine

Montag, 08.05.2023 20:00 Uhr Konzerthaus Freiburg

Bal­tha­sar-Neu­mann-Solis­ten, Bal­tha­sar-Neu­mann-Chor, Bal­tha­sar-Neu­mann-Ensem­ble, …

Cherubini: Requiem c-Moll, Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica”

Dienstag, 09.05.2023 20:00 Uhr Liederhalle Stuttgart

Bal­tha­sar-Neu­mann-Ensem­ble, Tho­mas Hen­gel­b­rock

Cherubini: Requiem Nr. 1 c-Moll, Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“

Donnerstag, 11.05.2023 20:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Auch interessant

Interview Thomas Hengelbrock

„Er war eine sin­gu­lä­re und extre­me Gestalt“

Thomas Hengelbrock über Konzertmarathons, Beethoven als ersten freischaffenden Komponisten und über seine Bewunderung für den Wiener Klassiker. weiter

KLASSIK-STARS IM FUSSBALLFIEBER - THOMAS HENGELBROCK

„Die deut­sche Elf schei­det im Halb­fi­na­le gegen Frank­reich aus“

Thomas Hengelbrock tippt exklusiv für concerti die Fußball-Europameisterschaft – und der 58-jährige Dirigent setzt auf den Heimvorteil, der die Franzosen zum Triumph führen werde weiter

INTERVIEW THOMAS HENGELBROCK

„Wer Ohren hat, der höre“

Der Dirigent Thomas Hengelbrock über neue Wege, Kriegserklärungen und seine Vision einer Musikstadt weiter

Kommentare sind geschlossen.