Geniale Transkriptionen

CD-Rezension SWR Vokalensemble Stuttgart

Geniale Transkriptionen

Echte Entdeckungen sind rar auf dem CD-Markt. Die Gustav- und Alma-Mahler- Transkriptionen für Chor a cappella, die Clytus Gottwald angefertigt und das SWR-Vokalensemble kongenial aufgenommen hat, gehören zweifellos dazu. Denn es gelingt Gottwald nicht nur, den Klavier- bzw. Orchesterliedern sowie dem Adagietto aus der 5. Sinfonie einen überzeugenden Chorklang auf den Leib zu schneidern. Er entdeckt auch manche in ihnen verborgene Tiefen: Im Trauermarsch von „Urlicht“ zum Beispiel einen Choral, und mit dem Eichendorff-Gedicht, das er dem Adagietto unterlegt, findet er nicht weniger als den passenden Inhalt für diese Liebeserklärung Mahlers an seine Frau. Denn er nimmt es nicht einfach als Liebeslied, sondern als fiktiven Rückblick auf ein gemeinsames Leben durch Freude und Krisen, was perfekt zu dem ja auch wehmütigen Ton des Stücks passt. Nicht nur Chorfans können in insgesamt zehn Ersteinspielungen einen spätromantischen Chor-Klang erleben, wie es ihn vorher nicht gab. Und das Vokalensemble Stuttgart glänzt gerade auch dann, wenn die „instrumentalen“ Anforderungen an die Stimmen besonders hoch werden.

Gottwald: Alma und Gustav Mahler
Transkriptionen für Chor a cappella

SWR Vokalensemble Stuttgart
Marcus Creed (Leitung)
Carus

Weitere Rezensionen

Rezension François-Xavier Roth – Manoury: Lab.Oratorium

Diskursiv

Neue Musik in großer Besetzung: Das abendfüllende Stück „Lab.Oratorium“ von Philippe Manoury hinterlässt einen tiefen Eindruck und wirkt nach. weiter

CD-REZENSION SWR VOKALENSEMBLE STUTTGART

Jazziger Drive

Ambitionierte Crossover-Kuriosität: Vokale Experimente im Big-Band-Sound mit dem SWR Vokalensemble Stuttgart weiter

CD-Rezension SWR Vokalensemble Stuttgart

Souverän

Das SWR Vokalensemble Stuttgart hat sich der vokalen Herausforderung von Max Regers Motetten gestellt weiter

Termine

Samstag, 04.02.2023 19:00 Uhr Theaterhaus Stuttgart
Freitag, 10.03.2023 19:00 Uhr Alter Keller Fellbach

Bundesjugendchor, SWR Vokalensemble, Musikfabrik Köln, Anne Kohler & Yuval …

Lechner: Quid chaos & Hochzeitsmotette, Eötvös: Hochzeitsmadrigal, Jolivet: Épithalame, Strawinsky: Les noces

Dienstag, 21.03.2023 13:00 Uhr Garage 229 Stuttgart

SWR Vokalensemble, Yuval Weinberg

Ligeti: Lux aeterna, Hälfte des Lebens aus „Drei Phantasien nach Friedrich Hölderlin“, Smolka: Sicut nix, Nystedt: Komm, süßer Tod, Filmpremieren Luc aeterna & Das Ligeti-Experiment

Freitag, 28.04.2023 19:00 Uhr Schloss Schwetzingen

Mundry: Im Dickicht (UA)

Schwetzinger SWR Festspiele
Sonntag, 30.04.2023 18:00 Uhr Schloss Schwetzingen

Mundry: Im Dickicht (UA)

Schwetzinger SWR Festspiele
Donnerstag, 22.06.2023 20:00 Uhr Liederhalle Stuttgart

SWR Vokalensemble, Yuval Weinberg

Musikfest Stuttgart

Kommentare sind geschlossen.