Ranschmeißer und Rausschmeißer

CD-Rezension Hilary Hahn

Ran­schmei­ßer und Raus­schmei­ßer

27 Zugaben für Hilary Hahn: Souverän jongliert sie mit den Stilen der zeitgenössischen Komponisten wie Rautavaara und Silvestrov

Hila­ry Hahn ver­fügt über ein denk­bar indi­vi­du­el­les Reper­toire an Zuga­ben, alle­samt für sie geschaf­fen von zeit­ge­nös­si­schen Kom­po­nis­ten, dar­un­ter ech­te Groß­meis­ter wie Rau­ta­vaara und Sil­vestrov, aber auch dritt­klas­si­ge Möch­te­gern­meis­ter wie Tur­na­ge. Auf dem Wühl­tisch banal-reak­tio­nä­re Fabrik­wa­re, ange­sie­delt zwi­schen Kino und Salon, vir­tu­os glit­zern­de Kom­ple­xi­tät von Richard Bar­rett (Sha­de) und Elliott Sharp (Storm of the Eye) nebst furio­ser Ele­ganz von Avner Dor­man (Memo­ry Games). Die schlich­tes­ten Bei­trä­ge sind nicht per se die schwächs­ten. Kurz­wei­lig­keit liegt in der Natur der Sache. Schö­ner Neben­ef­fekt: man lernt eini­ge Zeit­ge­nos­sen ken­nen, etwa den kana­disch-grie­chi­schen Klang­ar­chi­tek­ten Chris­tos Hat­zis und sein wir­kungs­vol­les Coming To. Hila­ry Hahn, sou­ve­rän zwi­schen den Sti­len jon­glie­rend, nimmt alle 27 Zuga­ben glei­cher­ma­ßen ernst. Wen wundert’s. 

Encores: Zugaben für Hilary Hahn von Rautavaara, Silvestrov
Auerbach, Richter
Turnage u.a.

Hilary Hahn (Violine)
Cory Smythe (Klavier)
Deutsche Grammophon
(2 CDs)

Weitere Rezensionen

Rezension Hilary Hahn – Eclipse

Die Son­ne geht auf

Geigerin Hilary Hahn, begleitet vom hr-Sinfonieorchester unter Andres Orozco-Estrada, verzaubert mit ihrem stilbewussten und sensiblen Spiel. weiter

Termine

Mittwoch, 22.02.2023 19:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Hila­ry Hahn, hr-Sin­fo­nie­or­ches­ter, Alain Alti­no­g­lu

Prokofjew: Violinkonzert Nr. 1, Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 1

Donnerstag, 23.02.2023 19:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Hila­ry Hahn, hr-Sin­fo­nie­or­ches­ter, Alain Alti­no­g­lu

Prokofjew: Violinkonzert Nr. 1, Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 1, Scherzo op. 1 & Jazz-Suite Nr. 1

Freitag, 24.02.2023 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Hila­ry Hahn, hr-Sin­fo­nie­or­ches­ter, Alain Alti­no­g­lu

Prokofjew: Violinkonzert Nr. 1, Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 1, Scherzo op. 1 & Jazz-Suite Nr. 1

Dienstag, 25.04.2023 20:00 Uhr Liederhalle Stuttgart

Hila­ry Hahn, Orchest­re Phil­har­mo­ni­que de Radio France, Mik­ko Franck

Brahms: Violinkonzert D-Dur op. 77, Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47

Donnerstag, 27.04.2023 20:00 Uhr Kölner Philharmonie

Hila­ry Hahn, Orchest­re Phil­har­mo­ni­que de Radio France, Mik­ko Franck

Brahms: Violinkonzert D-Dur op. 77, Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47

Auch interessant

Interview Hilary Hahn

„Kunst ist eine Bestands­auf­nah­me der Geschich­te“

Die Violinistin Hilary Hahn startete Ende 2019 in ein Sabbatical, das etwas länger dauerte als geplant. Zum Glück bleibt ihr Paris. weiter

Interview Hilary Hahn

„Und dann kommt man plötz­lich an eine Tür“

Hilary Hahn über ihre deutschen Vorfahren, die Geheimnisse von Bachs musikalischer Architektur und ihre Erfahrungen 
mit zeitgenössischen Komponisten. weiter

Interview Hilary Hahn

„Was kann ich dafür, dass ich nun mal eine Frau bin?“

Schönheit hin oder her: Star-Geigerin Hilary Hahn hält nichts von Marketing-Gags und aufwendiger Verpackung weiter

Kommentare sind geschlossen.