Leuchtend und packend

CD-Rezension Håkan Hardenberger / Daniel Harding / LSO

Leuch­tend und packend

Das London Symphony Orchestra und Håkan Hardenberger unter Daniel Harding überzeugen mit Musik des britischen Zeitgenossen Mark-Anthony Turnage

Mark-Antho­ny Tur­na­ge ist einer der Stars unter den heu­ti­gen bri­ti­schen Kom­po­nis­ten. Er kann ver­teu­felt gut mit den Orches­ter­far­ben umge­hen, jon­gliert vir­tu­os mit ver­schie­de­nen Sti­len und weiß, wie man sinn­lich anspre­chen­de Wer­ke schreibt. Kein Wun­der, dass er ger­ne auf den Pro­gram­men der gro­ßen Orches­ter steht. Für den bekann­ten Trom­pe­ter Håkan Har­den­ber­ger hat er 2005 das Trom­pe­ten­kon­zert „From the Wrecka­ge“ kom­po­niert. Dar­in wird in einem Satz der Ver­lauf einer Kri­se vom Dun­kel zur all­mäh­li­chen Klä­rung nach­ge­zeich­net. Har­den­ber­ger, mit wand­lungs­fä­hi­gem und aus­drucks­rei­chen Trom­pe­ten­ton, und die Musi­ker des Lon­don Sym­pho­ny Orches­tra befeu­ern sich gegen­sei­tig, dass es durch­ge­hend packend bleibt. Mit „Spe­ran­za“ ist eines der jüngs­ten Orches­ter­wer­ke von Tur­na­ge auf der CD ver­tre­ten: Unter­schied­li­che Folk­lo­re­ele­men­te und der Ein­satz des arme­ni­schen Holz­blas­in­stru­ments Duduk zei­gen erneut die Viel­sei­tig­keit und Neu­gier des Kom­po­nis­ten. Das LSO lässt die Far­ben leuch­ten.

Mark-Antho­ny Tur­na­ge: From the Wrecka­ge, Spe­ran­za
Håkan Har­den­ber­ger (Trom­pe­te), Lon­don Sym­pho­ny Orches­tra, Dani­el Har­ding (Lei­tung)
LSO

Termine

Mittwoch, 05.04.2023 19:30 Uhr Victoria Hall Genf

Håkan Har­den­ber­ger, Orchest­re de la Suis­se Roman­de, Dani­el Har­ding

Turnage: „Håkan“ für Trompete & Orchester (Schweizer Premiere), Williams: Sinfonie Nr. 5 D-Dur

Donnerstag, 06.04.2023 20:15 Uhr Théâtre de Beaulieu Lausanne

Håkan Har­den­ber­ger, Orchest­re de la Suis­se Roman­de, Dani­el Har­ding

Turnage: „Håkan“ für Trompete & Orchester (Schweizer Premiere), Williams: Sinfonie Nr. 5 D-Dur

Auch interessant

Trompeter Håkan Hardenberger im Interview

„Da muss ich eini­gen Kol­le­gen böse sein“

Trompeter Håkan Hardenberger über die Verantwortung für Neue Musik und über fehlende Wertschätzung zeitgenössischer Komponisten weiter

INTERVIEW HÅKAN HARDENBERGER

Den gan­zen Stress für zehn Minu­ten D‑Dur?

Der Trompeter Håkan Hardenberger über Körperteile, wirklich wichtige Werke und ein Leben ohne Brahms weiter

Kommentare sind geschlossen.