Kultiviert, burschikos, innig

CD-Rezension Frank Peter Zimmermann

Kultiviert, burschikos, innig

Frank Peter Zimmermann mit einem neuen Mozart-Zyklus, der aufhorchen lässt

Rund drei Jahrzehnte sind vergangen, seit er Mozarts Violinkonzerte erstmals auf Tonträger festgehalten hat. Seither hat Frank Peter Zimmermann diese Werke hunderte Male live gespielt, allen voran das beliebte G-Dur-Konzert. Wenn er nun zum Auftakt eines neuen Mozart-Zyklus neben den Konzerten Nr. 1, 3 und 4 auch das Adagio KV 261 sowie das Rondo KV 373 berücksichtigt, sollte man diese Aufnahme allen als Zwangsnarkotikum verordnen, die in den letzten Monaten an der Posse um das Ende der Stradivari-Leihgabe an Zimmermann unrühmlich mitgewirkt haben. Doch würde es nützen? Lieber sollte man die CD jenen empfehlen, die für die Reize von Zimmermanns unendlich feinem, klarem Spiel empfänglich sind. Dieser Mozart kommt nicht intellektuell verdrechselt daher oder großspurig, dafür voller Lebensgewandtheit und Farben. An der Seite des Kammer-BR-Symphonieorchesters entsteht ein so selbstverständliches Musizieren, dass man nie glauben würde, wie viel Akribie dahinter steckt. Man kann diese Aufnahme täglich, ohne Verlust an Begeisterung, neu hören, das ist heiter, kultiviert, burschikos, innig.

Mozart: Violinkonzerte
Nr. 1, 3 & 4, Rondo
KV 373 & Adagio KV 261

Frank Peter Zimmermann (Violine), Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks
hänssler Classic

Weitere Rezensionen

Rezension Zimmermann & Helmchen – Beethoven

Etwas pauschal wirkend

Frank Peter Zimmermann und Martin Helmchen haben Beethovens Violinsonaten aufgenommen. Das Ergebnis ist ordentlich. weiter

Rezension Frank Peter Zimmermann - Lindberg: Tempus fugit & Violinkonzert Nr. 2

Glutvoller Norden

Frank Peter Zimmermann brilliert in Magnus Lindbergs zweitem Violinkonzert mit ausdrucksstarken, ja beseelten Einsätzen. weiter

CD-Rezension Frank Peter Zimmermann spielt Schostakowitsch

Tiefe Empfindungen

Frank Peter Zimmermann erfüllt Schostakowitschs Violinkonzerte zum Leben weiter

Termine

Montag, 27.02.2023 19:30 Uhr Victoria Hall Genf
Dienstag, 28.02.2023 19:30 Uhr Société de Musique La Chaux-de-Fonds
Mittwoch, 07.06.2023 19:30 Uhr Tonhalle Zürich

Frank Peter Zimmermann, Tonhalle-Orchester Zürich, Paavo Järvi

Elgar: Violinkonzert h-Moll op. 61, Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 1 f-Moll op. 10

Donnerstag, 08.06.2023 19:30 Uhr Tonhalle Zürich

Frank Peter Zimmermann, Tonhalle-Orchester Zürich, Paavo Järvi

Elgar: Violinkonzert h-Moll op. 61, Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 1 f-Moll op. 10

Auch interessant

Interview Frank Peter Zimmermann

„Neue Gedanken zum Klingen bringen“

Der Geiger Frank Peter Zimmermann über den Reiz zeitgenössischer Werke, Kommunikation mit dem Orchester und Spontaneität im Konzert weiter

Kommentare sind geschlossen.