Rau und zart

CD-Rezension Emmanuel Pahud

Rau und zart

Emmanuel Pahud beleuchtet Werke rund um die Französische Revolution

Die Herren Devienne und Gianella zählen nicht zur Garde der ersten Komponisten. Gluck schon eher. Ignaz Pleyel auch nicht wirklich. Zu Unrecht? Emmanuel Pahud beleuchtet mit Flötenkonzerten dieser Komponisten rund drei Jahrzehnte rund um den Sturm auf die Bastille 1789. Es ist eine Scharnierstelle zwischen Überwindung des Barock und vorromantischem Ideal. Entsprechend gehen das Kammerorchester Basel unter Giovanni Antonini unter Pahud zu Werke. Von Verniedlichung keine Spur. Es dominiert, gerade in den Ecksätzen, ein durchaus rauer Ton, nicht um seiner selbst willen, sondern basierend auf einem historisch geschärften Bewusstsein. Doch gerade bei Gluck kommen Galanterie und Noblesse, wie auch in den Rondo-Sätzen bei Devienne und Pleyel nicht zu kurz. Das perlt und tönt meist zart, frisch und hell. Das hat insgesamt viel Biss, ohne verbissen zu klingen, hat Witz ohne beifälligen Plauderton.

Revolution
Flötenkonzerte von Devienne, Gianella, Gluck & Pleyel

Emmanuel Pahud (Flöte), Kammerorchester Basel, Giovanni Antonini (Leitung)
Warner Classics

Weitere Rezensionen

Rezension Emmanuel Pahud – Mozart & Flute in Paris

Sympathische Begegnungen

Eine Reise durch Zeit und Raum nach Paris unternimmt Emmanuel Pahud mit hörbar inspirierten Mitspielern. Das bringt spannende und überraschende Entdeckungen. weiter

Rezension Emmanuel Pahud – Desplat: Filmmusik-Suiten

Filmreif

Ein Album, das aus dem Rahmen fällt: Emmanuel Pahud und das Orchestre National de France spielen, als wäre Filmmusik ihr Stammgeschäft. weiter

CD-Rezension Emmanuel Pahud – Solo

Nur für die Flöte

Auch Musikliebhaber ohne besondere Affinität zur Flöte können dank Emmanuel Pahud von dieser Aufnahme in den Bann gezogen werden weiter

Termine

Sonntag, 16.04.2023 17:00 Uhr Tonhalle Zürich

Emmanuel Pahud

Martin: Ballade für Flöte und Klavier, Rimskij-Korsakow: Quintett B-Dur, Raff: Sinfonietta F-Dur op. 188

Mittwoch, 10.05.2023 19:30 Uhr Stadthaus Winterthur

Emmanuel Pahud, Kolja Blacher, Jennifer Stumm, Jens-Peter Maintz, Christine …

Werke von J. S. Bach, Boulez, Haydn, Widmann & Mozart

Sonntag, 14.05.2023 17:00 Uhr Chapelle Notre-Dame de Compassion Bulle

Auch interessant

Durch den Monat mit ...

… Emmanuel Pahud

Der Flötist Emmanuel Pahud nimmt uns mit durch seinen Monat und erzählt von seinen Highlights und Geheimtipps. weiter

Interview Emmanuel Pahud

„Ich habe einfach Appetit“

Der Flötist Emmanuel Pahud über musikalischen Hunger, enthusiastische Dirigenten und die Bedeutung der Motivation. weiter

Kommentare sind geschlossen.