Rezension Christian Gerhaher – Schumann: Myrthen

Szenen eines Paares

Die nächste Station in Christan Gerhahers Schumann-Projekt: Myrthen, ein Liederzyklus mit Reflektionen über Frauen und Männer – in verschiedenen Gewichtungen.

Die Einspielung sämtlicher Schumann-Lieder schreitet voran: Christian Gerhaher, aktueller OPUS KLASSIK-Gewinner in der Kategorie Liedgesang, führt sein Herzblut-Projekt mit dem Zyklus „Myrthen“ fort. Schumann überreichte es seiner Braut Clara am Vorabend der Hochzeit als klingende Liebeserklärung. Heine, Rückert und Goethe finden sich unter den Autoren der vertonten Gedichte, die teils für Bariton, teils für Sopran gesetzt sind. Gerhaher hat für die Aufnahme Camilla Tilling mit ins Boot genommen, deren Lieder eindeutig die anspruchsvolleren sind, reflektierter, vielschichtiger. Tilling schlägt sich wacker, gestaltet Emotionen, ist überaus exakt in den Verzierungen und Details, weist jedoch in den Höhen Härten auf. Gerhahers Lieder sind handfester, robuster, auch eindimensionaler von Schumann verfasst. Mitunter drückt der Bariton dann alsbald zu viel auf die Tube, manches könnte subtiler entwickelt werden. Auch könnten die dramatischen Ausbrüche in leichteren Dosen kommen. Gerold Huber am Klavier erweist sich durchgehend als sichere Bank, zaubert Stimmung und Gefühl.

© Thomas Egli

Christian Gerhaher

Christian Gerhaher

Schumann: Myrthen op. 25 Nr. 1-26

Christian Gerhaher (Bariton), Camilla Tilling (Sopran), Gerold Huber (Klavier)
Sony Classical

Termine

Montag, 27.07.2020 20:00 Uhr Prinzregententheater München
Dienstag, 08.09.2020 20:00 Uhr Die Glocke Bremen
Donnerstag, 08.10.2020 20:00 Uhr Residenz München

Christian Gerhaher, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Stéphane …

Berlioz: Le Carnaval romain op. 9 & Les Nuits d’été op. 7, Roussel: Le Festin de l’araignée op. 17, Ravel: Suite Nr. 2 aus „Daphnis et Chloé“

Freitag, 09.10.2020 20:00 Uhr Residenz München

Christian Gerhaher, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Stéphane …

Berlioz: Le Carnaval romain op. 9 & Les Nuits d’été op. 7, Roussel: Le Festin de l’araignée op. 17, Ravel: Suite Nr. 2 aus „Daphnis et Chloé“

Donnerstag, 04.02.2021 20:00 Uhr Residenz München

Christian Gerhaher, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Robin Ticciati

Rachmaninow: Die Toteninsel op. 29, Mahler: Kindertotenlieder, Strawinsky: Der Feuervogel

Freitag, 05.02.2021 20:00 Uhr Residenz München

Christian Gerhaher, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Robin Ticciati

Rachmaninow: Die Toteninsel op. 29, Mahler: Kindertotenlieder, Strawinsky: Der Feuervogel

Samstag, 06.02.2021 20:00 Uhr Universität Regensburg (Audimax)

Christian Gerhaher, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Robin Ticciati

Rachmaninow: Die Toteninsel op. 29, Mahler: Kindertotenlieder, Strawinsky: Der Feuervogel

Sonntag, 28.02.2021 17:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Wagner: Tannhäuser

Münchner Opernfestspiele
Samstag, 06.03.2021 17:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Wagner: Tannhäuser

Münchner Opernfestspiele
Mittwoch, 10.03.2021 17:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Wagner: Tannhäuser

Münchner Opernfestspiele

Auch interessant

Interview Christian Gerhaher

„Sänger sind keine Sportler und Emotionsbomben“

Vielmehr sieht Christian Gerhaher seinesgleichen als Geistes-Arbeiter weiter

Rezensionen

Rezension Christian Gerhaher – Frage

Variationen der Melancholie

So nuancenreich, farbintensiv, so fantasievoll ausdeutend, so energetisch wie von Christian Gerhaher hört man Schumanns Lieder selten. weiter

CD-Rezension Christian Gerhaher – Die schöne Müllerin

Expressiv und ironisch

„Die schöne Müllerin“ haben Christian Gerhaher und Gerold Huber um die von Schubert nicht vertonten Texte aus Wilhelm Müllers Gedichtzyklus erweitert weiter

CD-Rezension Brahms: Die schöne Magelone

Märchenhaft

Martin Walser überzeugt im Zusammenspiel mit Christian Gerhaher nicht nur als Autor weiter

Kommentare sind geschlossen.