Liebe epochenübergreifend

CD-Rezension Calmus Ensemble

Lie­be epo­chen­über­grei­fend

„Touch­ed“ – berührt, bewegt, ver­wirrt, gerührt – heißt die neue Pro­duk­ti­on des Leip­zi­ger Cal­mus Ensem­ble. Dar­in las­sen die Voka­lis­ten sehn­süch­ti­ge Lie­bes­ge­sän­ge aus Renais­sance und Barock auf Songs der Pop-Ära tref­fen. Von viel Lie­bes­schmerz wird da gesun­gen, das war bei den alten Meis­tern der Ari­en und Madri­ga­le genau­so aktu­ell wie bei den moder­nen Song­poe­ten. Hits von Sting, Micha­el Jack­son, Leo­nard Cohen, Elton Johns Your Song und Fred­die Mer­cu­rys Love of My Life wech­seln sich ab mit Wer­ken der musi­ka­li­schen Lie­bes­for­scher Hen­ry Pur­cell und Clau­dio Mon­te­ver­di. Das funk­tio­niert ver­blüf­fend gut, denn das Cal­mus Ensem­ble beweist untrüg­li­ches Stil­ge­spür: Mit sen­si­bler Phra­sie­rung und fei­nen Stimm­fär­bun­gen wer­den die ein­zel­nen Stü­cke aus­ge­lo­tet. Und all das, ohne Effekt­ha­sche­rei oder Anbie­de­rung, son­dern zutiefst gefühl­voll – und wirk­lich anrüh­rend. Der Titel der CD ver­spricht kei­nes­wegs zuviel.

touched
A-cappella-Musik von Renaissance bis Pop mit Werken von Purcell, Janequin, Monteverdi, Sting, Elton John u.a.
Calmus Ensemble
Carus

Weitere Rezensionen

CD-Rezension Calmus Ensemble

Jen­seits der Mond­schein­ro­man­tik

Weder Nocturne noch Mondnacht: Etwas andere Nachtgedanken vereinen Elke Heidenreich und das Calmus Ensemble weiter

CD-Rezension Calmus Ensemble

Kon­tras­te

Wie groß die Klangmöglichkeiten des a-capella-Gesangs sind zeigt uns das Calmus Ensemble auf ihrer neuen CD weiter

Termine

Sonntag, 26.03.2023 17:30 Uhr Kirche St. Peter Zürich

amar­cord, Cal­mus Ensem­ble

Festival Alte Musik Zürich

Auch interessant

Porträt Calmus Ensemble

Fünf Stim­men für ein Hal­le­lu­ja

Das Calmus Ensemble steht seit fast zwanzig Jahren auf internationalen Bühnen. Dabei war es ursprünglich nur für ein Konzert gegründet worden. weiter

Blind gehört Calmus Ensemble

„Wie ein Mar­me­la­den­brot”

Das Leipziger Calmus Ensemble hört und kommentiert Aufnahmen von Kollegen, ohne dass es erfährt, wer singt weiter

Kommentare sind geschlossen.