Langer Atem

CD-Rezension Bamberger Symphoniker

Langer Atem

Jonathan Notts Beitrag zum Mahler-Jahr: eine differenzierte Einspielung von Mahlers Dritter Sinfonie

Eine ganze Welt inklusive Philosophie und Metaphysik hat Gustav Mahler in die über 100 Minuten seiner dritten Sinfonie gepackt. Damit die unterschiedlichen Töne, Musiken, Anspielungen und Idiome mit ihren collagehaften Brüchen nicht entgleiten, braucht es eine kluge Disposition und langen Atem. Darüber verfügen Jonathan Nott und seine Bamberger Symphoniker zusammen mit der Altistin Mihoko Fujimura bei ihrer neuen Einspielung. Klanganalytisch und differenziert wird das Schrundige und Abgründige, das Triviale und Idyllische herausgearbeitet, ohne je an Spannung nachzulassen. Faszinierend, ein bemerkenswerter Beitrag zum Mahler-Jahr 2011.

Mahler: Sinfonie Nr. 3
Bamberger Symphoniker
Mihoko Fujimura (Alt)
Jonathan Nott (Leitung)
Tudor

Weitere Rezensionen

Rezension Jakub Hrůša – Rott: Sinfonie Nr. 1

Späte Referenz

Hans Rotts erste Sinfonie erklingt mit den Bamberger Symphonikern und ihrem Chefdirigenten Jakub Hrůša mustergültig mit Sinn für Timing und Proportionen. weiter

Rezension Bamberger Symphoniker – Bruch: Sinfonien

Mehr als nur ein Violinkonzert

Die Bamberger Symphoniker und Robert Trevino beweisen, dass hinter Bruch mehr steckt als nur sein populäres Violinkonzert. weiter

Rezension Bamberger Symphoniker – Couleurs

Farbenreichtum

Die Bamberger Symphoniker und der Pianist Artur Pizarro setzen die farblichen Valeurs dieser anspruchsvollen Partituren von Poulenc und Koechlin minutiös in Klang. weiter

Termine

Samstag, 04.02.2023 11:00 Uhr Konzerthalle Bamberg
Samstag, 04.02.2023 15:00 Uhr Konzerthalle Bamberg
Donnerstag, 09.02.2023 20:00 Uhr Heinrich-Lades-Halle Erlangen

András Schiff, Bamberger Symphoniker

Haydn: Sinfonie Nr. 99 Es-Dur, Bartók: Tanz-Suite, Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73

Samstag, 11.02.2023 20:00 Uhr Konzerthalle Bamberg

András Schiff, Bamberger Symphoniker

Haydn: Sinfonie Nr. 99 Es-Dur, Bartók: Tanz-Suite, Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73

Sonntag, 12.02.2023 17:00 Uhr Konzerthalle Bamberg

András Schiff, Bamberger Symphoniker

Haydn: Sinfonie Nr. 99 Es-Dur, Bartók: Tanz-Suite, Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73

Freitag, 17.02.2023 20:00 Uhr Konzerthalle Bamberg

Katharina Magiera, Bamberger Symphoniker, Krzysztof Urbański

Dukas: Der Zauberlehrling, Berlioz: Les nuits d’été op. 7, Strawinsky: Le Sacre du Printemps

Samstag, 18.02.2023 20:00 Uhr Konzerthalle Bamberg

Katharina Magiera, Bamberger Symphoniker, Krzysztof Urbański

Dukas: Der Zauberlehrling, Berlioz: Les nuits d’été op. 7, Strawinsky: Le Sacre du Printemps

Donnerstag, 23.02.2023 20:00 Uhr Konzerthalle Bamberg

Genia Kühmeier, Bamberger Symphoniker, Jakub Hrůša

Mahler: Adagietto aus der Sinfonie Nr. 5 cis-Moll, R. Strauss: Vier letzte Lieder, Suk: Sinfonie Nr. 2 c-Moll op. 27 „Asrael“

Freitag, 24.02.2023 20:00 Uhr Fürstensaal Fulda

Genia Kühmeier, Bamberger Symphoniker, Jakub Hrůša

Mahler: Adagietto aus „Sinfonie Nr. 5“, R. Strauss: Vier letzte Lieder, Suk: Asrael-Sinfonie c-Moll op. 27

Sonntag, 26.02.2023 19:30 Uhr Musikverein Wien

Genia Kühmeier, Bamberger Symphoniker, Jakub Hrůša

Mahler: Adagietto aus Sinfonie Nr. 5 cis-Moll, R. Strauss: Vier letzte Lieder, Suk: Sinfonie Nr. 2 c-Moll op. 27 „Asrael“

Kommentare sind geschlossen.