© Julian Hargreaves

Christoph Eschenbach

Christoph Eschenbach

Donnerstag, 15.12.2022 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Roland Greutter, NDR Elbphilharmonie Orchester, Christoph Eschenbach

Mendelssohn: Violinkonzert e-Moll op. 64, Bruckner: Sinfonie Nr. 3 d-Moll (Fassung von 1889)

Freitag, 16.12.2022 19:30 Uhr Musik- und Kongresshalle Lübeck

Roland Greutter, NDR Elbphilharmonie Orchester, Christoph Eschenbach

Mendelssohn: Violinkonzert e-Moll op. 64, Bruckner: Sinfonie Nr. 3 d-Moll (Fassung von 1889)

Sonntag, 18.12.2022 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Roland Greutter, NDR Elbphilharmonie Orchester, Christoph Eschenbach

Mendelssohn: Violinkonzert e-Moll op. 64, Bruckner: Sinfonie Nr. 3 d-Moll (Fassung von 1889)

Donnerstag, 12.01.2023 20:00 Uhr Gewandhaus Leipzig

Maria João Pires & Iddo Bar-Shaï, Gewandhausorchester, Christoph Eschenbach

Gubaidulina: Concordanza, Mozart: Klavierkonzert Es-Dur KV 365 (KV 316a), Brahms: Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Freitag, 13.01.2023 20:00 Uhr Gewandhaus Leipzig

Maria João Pires & Iddo Bar-Shaï, Gewandhausorchester, Christoph Eschenbach

Gubaidulina: Concordanza, Mozart: Klavierkonzert Es-Dur KV 365 (KV 316a), Brahms: Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Mittwoch, 08.03.2023 19:30 Uhr Tonhalle Zürich

Gautier Capuçon, Christoph Eschenbach

Brahms: „Haydn-Variationen“ B-Dur op. 56a & Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68, Elgar: Cellokonzert e-Moll op. 85

Donnerstag, 09.03.2023 19:30 Uhr Tonhalle Zürich

Gautier Capuçon, Christoph Eschenbach

Brahms: „Haydn-Variationen“ B-Dur op. 56a & Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68, Elgar: Cellokonzert e-Moll op. 85

Samstag, 08.07.2023 16:00 Uhr Gutshaus Stolpe an der Peene
Lebenswege Christoph Eschenbach

„Leben finden, Leben lernen“

Erst gab die Musik Christoph Eschenbach Kraft, später wurde sie sein Lebenselixier: ein persönlicher Blick auf eine große Karriere. weiter

Interview Christoph Eschenbach

„Ich mache das wegen der Ungewöhnlichkeit“

Mit 79 Jahren wird Christoph Eschenbach im Herbst Chefdirigent des Berliner Konzerthausorchesters. Nach zweijähriger Pause ist er außerdem wieder als Pianist zu erleben. weiter

Kurz gefragt Christoph Eschenbach

Weder Weisheit noch Alter

Christoph Eschenbach hat 2014 seinen ersten Grammy für die NDR-Aufnahme des Violinkonzerts von Paul Hindemith gewonnen. Hier spricht er über... weiter

Rezension Hanna-Elisabeth Müller – Sinnbild

Blütenvielfalt statt Kuschelromantik

Lyrisch und dramatisch singt Sopranistin Hanna-Elisabeth Müller Orchesterlieder von Richard Strauss, begleitet vom WDR Sinfonieorchester und Christoph Eschenbach. weiter

Rezension Christoph Eschenbach – Prokofjew

Im Vollen schwelgen

Alles, was an Prokofjew begeistert, ist in seiner „Sinfonia concertante“ enthalten, die Bruno Philippe und Christoph Eschenbach interpretieren. weiter

CD-Rezension Tzimon Barto

Allzu viel Nachdruck

Dirigent Christoph Eschenbach und Pianist Tzimon Barto treffen sich bei Brahms-Konzerten weiter