Ernest Bloch

Dienstag, 28.02.2023 19:30 Uhr Tonhalle Zürich

Daniel Müller-Schott, Zürcher Kammerorchester, Willi Zimmermann

Mozart: Divertimento Nr. 17 KV 334, Bloch: „From jewish life“, Haydn: Cellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb:1

Mittwoch, 01.03.2023 19:30 Uhr Theater Chur

Daniel Müller-Schott, Zürcher Kammerorchester, Willi Zimmermann

Mozart: Divertimento Nr. 17 KV 334, Bloch: „From jewish life“, Haydn: Cellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb:1

Freitag, 05.05.2023 12:30 Uhr KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern

Vision Quartett, Luzerner Sinfonieorchester

Bloch: Prélude B6, Ravel: Streichquartett F-Dur op. 35 sowie Jazz & Pop

CD-Rezension Raphael Wallfisch & John York spielen Bloch

Hebräische Motive

Raphael Wallfisch und John York sind zwei souveräne und intelligente Kenner von Blochs Musik, die immer genau wissen, wie sie ihre Vorzüge in Szene setzen weiter

CD-Rezension Ruben Gazarian

Spannende Monochromie

Wie aufregend und vielfarbig ein Streichorchester spielen kann, demonstriert das Georgische Kammerorchester Ingolstadt weiter

CD-Rezension Steven Isserlis

Eindringliche Elegien

Der Erste Weltkrieg, vor 99 Jahren ausgebrochen, gilt als die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Drei Werke, die musikalisch darauf  reagieren, präsentiert der Cellist Steven Isserlis auf der CD In the Shadow of War: Der Schweizer Ernest Bloch schrieb Shelomo direkt während der kriegerischen Auseinandersetzungen, der Brite Frank Bridge, ein Lehrer… weiter